CRM Freeware wird auf diversen IT-Portalen als Gratis-Software zum Download angeboten. Das Leistungsspektrum der Programme ist allerdings meist begrenzt und wendet sich an Freiberufler oder Kleinstbetriebe. Ab Teamgrößen von etwa fünf Mitarbeitern empfiehlt sich jedoch meist der Einsatz kostenpflichtiger Software - um Investitionen in Server-Hardware, Installation und Software gering zu halten, gegebenenfalls in Form von Cloud-Computing. Als problematisch im täglichen Einsatz von CRM Freeware erweist sich außerdem oft der fehlende Support.

Professionelle CRM Freeware, die sich auch für größere Unternehmen und komplexere CRM-Anforderungen eignet, ist vor allem mit VTiger CRM und der Community Edition von Sugar CRM verfügbar.

VTiger CRM - komplexe Software mit Support-Erfordernissen

VTiger CRM sowie alle Plug-Ins der Software können prinzipiell kostenlos geladen werden. Das Open-Source-Produkt bietet die Funktionalitäten eines vollwertigen CRM Systems und damit eine relativ komplexe Software.

Hier liegen gleichzeitig die Grenzen des Modells: Installation und Support von VTiger CRM ebenso wie die Programmierung zusätzlicher Module erfolgen in der Regel über professionelle IT-Firmen. Die Kosten für das System erreichen dadurch schnell das Level von kostenpflichtiger lizenzierter Software.

Sugar CRM Community Edition - limitierte Funktionalitäten, interessant für Programmierer

Die kostenlose Community Edition von Sugar CRM bietet limitierte Basis-Funktionalitäten wie:

  • Terminkoordination
  • Account- und Kontaktverwaltung (ausschließlich B2B)
  • Opportunity -Tracking
  • Lead- und Kampagnen-Management
  • E-Mail-Marketing-Funktionen
  • Dashboards für das Marketing
  • Dokumentenmanagement

Die Sugar CRM Freeware ist durch ihren Open-Source-Charakter in der Developer-Version der Community-Edition unter anderem für PHP-Entwickler interessant, die für ihr Unternehmen auf dieser Basis ein abgespecktes, jedoch maßgeschneidertes Basis-CRM System entwickeln wollen.

Alle anderen User, die zusätzliche Funktionalitäten wünschen, erhalten diese durch die kostenpflichtigen Sugar-Editionen entweder standardmäßig oder müssen in - in der Regel teure - Programmierung investieren.

Viele andere CRM Freeware Programme leisten wenig mehr als Rechnungsstellung, Dokumentenablage und gegebenenfalls Zeiterfassung. Interessanter sind Lösungen, die - wie beispielsweise die CRM Freeware Frameworxx - durch integrierte Controlling-Funktionen kleinen Unternehmen eine komplette Projektabwicklung erlauben.

Interessant ist CRM Freeware außerdem als zunächst kostenloses Demo-Angebot, das bei "Gefallen" nach dem Testzeitraum kostenpflichtig lizenziert wird.

Mit der 2012er Edition der CRM-Plus Personal Edition gibt es in diesem Segment derzeit ein recht leistungsstarkes Angebot für kleine Firmen, das sicher auch nach der Testphase seine Interessenten finden wird. Das Programm bietet eine recht umfangreichen Adressen-, Dokumenten- und Terminverwaltung, Schnittstellen zu Microsoft Outlook, Word und Excel, ein Tool zum Reklamations-Management sowie die Integration von Social-Media-Plattformen wie Xing, Facebook oder Google+.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?